Die evangelische Kindertagesstätte "Grünschnabel" veranstaltet am heutigen Montag, 13. November, einen Laternenumzug zu St. Martin. Den Auftakt macht ein Gottesdienst um 16.30 Uhr in der katholischen St.-Michael-Kirche. Anschließend geht es gemeinsam mit den erleuchteten Laternen und singend durch die Kronacher Straße und das Gässla zum Parkplatz am Freibad. Das Team der Kita und die Kinder würden sich freuen, wenn die Häuser entlang des Laternenumzugs mit Lichtern geschmückt werden. Auf dem Parkplatz findet mit dem Abbrennen des Martinfeuers der gemeinsame Abschluss statt. An den Ständen gibt es dann Glühwein, Tee und kleine Köstlichkeiten. Gebeten wird, selber Tassen für die Getränke mitzubringen. Der Erlös der Veranstaltung wird der Trauerinitiative "Zwischen Gezeiten", die von Alexandra Eyrich aus Bamberg geleitet wird, gespendet. che