Eine 56-jährige VW-Fahrerin sah das Unheil kommen, konnte es aber nicht abwenden. Ein unbekannter Lkw-Fahrer stieß am Freitag um 5.10 Uhr auf der Bundesstraße 303 auf Höhe der Kreuzung Frohnlacher Straße/Industriestraße gegen den hinter ihm stehenden Pkw der 56-Jährigen. Beide warteten vor der Rot zeigenden Ampel. Sie wurde grün, und der Lkw mit dem Teilkennzeichen 506 am Ende rollte beim Anfahren zurück und berührte den Pkw der Geschädigten. Trotz des Versuchs, durch Betätigung der Lichthupe den Lkw-Fahrer zum Anhalten zu bewegen, entfernte sich dieser in Richtung des Marktplatzes in Sonnefeld. Der Schaden beträgt circa 200 Euro, berichtet die Polizeiinspektion Neustadt, die um mögliche Angaben zu dem unbekannten Fahrer unter der Telefonnummer 09568/ 9431-0 bittet. pol