Mit dem Schrecken davon gekommen ist ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall am Donnerstag bei Priesendorf. Er wurde leicht verletzt.
Der Laster (mit Anhänger) einer Firma aus dem Kreis Haßberge war, von Kirchaich kommend, in einer langen Linkskurve aus unbekannten Gründen nach rechts auf das Bankett geraten und stürzte um. Die Ladung (Schotter) landete im Acker. Der Fahrer konnte aus eigener Kraft aus dem Führerhaus klettern; er zog sich bis auf leichte Prellungen keine Verletzungen zu. Für die Bergung wurde ein Kran angefordert, weshalb die Straße gesperrt wurde. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. red