Ein Lastwagenfahrer geriet am Mittwochmorgen bei Roßstadt in eine Geschwindigkeitskontrolle. Nach dem Toleranzabzug hat der 55-Jährige die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 28 Stundenkilometer überschritten.