Am Dienstagmittag befuhr ein Lastwagen die Ortsdurchfahrt in Leuzendorf in Richtung B 279. Am Ortsausgang blieb der Fahrer mit seinem Lkw am Dach eines Hauses hängen und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Mehrere Dachziegel gingen zu Bruch und die Regenrinne ist komplett eingedrückt. Die Polizei Ebern konnte in Eyrichshof den Lkw und den dazugehörigen Fahrer ausfindig machen. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.