Ein Mann aus dem Gemeindebereich ist offensichtlich einem Fake-Shop aufgesessen. Der Geschädigte hatte vor einigen Tagen bei einem Online-Anbieter einen Laptop im Wert von rund 300 Euro erworben und den Kaufpreis per Echtzeitüberweisung beglichen. Die Ware wurde jedoch nicht geliefert. Der Webseite des Shops ist offensichtlich nicht mehr zu erreichen.