In der Deegenbergklinik konnten in einer kleinen Feier Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Pflege und Ernährungsberatung geehrt werden. Nachdem die sonst üblichen halbjährlichen Veranstaltungen bedingt durch die Corona-Pandemie in der Größenordnung aktuell nicht möglich sind, werden in diesem Jahr die Ehrungen abteilungsbezogen in ganz kleinem Rahmen mit großem Sicherheitsaufwand durchgeführt.

Der ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. Dr. med. Peter Deeg, gratulierte zusammen mit seiner Tochter Dorothea Deeg den Jubilaren. Er sprach Lob und Anerkennung aus und dankte für die langjährige Mitarbeit und das große Engagement, verbunden mit dem Wunsch auf ein noch langes Verbleiben in der Klinik.

Seit 20 Jahren in der Klinik tätig sind Dr. Simone Tögel als Stationsärztin und Christine Baumüller in der Ernährungsberatung.

Für 25 Jahre konnte Irene Schlembach geehrt werden, die über die gesamte Zeit im Nachtdienst in der Pflege eingesetzt ist. Für 35 Jahre Zugehörigkeit ging der Dank an Dr. Irene Mantis, die seit 1998 auch als hygienebeauftragte Ärztin tätig ist; auch für sie ist die Zeit der Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. red