Die Lange Rhön ist geologisch betrachtet ein Massiv aus basaltischen Deckenergüssen, eine Hochebene, die einen Teil des Hauptkamms der Rhön bildet und von der Hochrhönstraße zwischen Bischofsheim in der Rhön und Fladungen erschlossen wird.