In einer Freisprechungsfeier im Schützenhaus in Kronach wurden 51 Absolventen nach ihrer erfolgreich abgelegten Prüfung in den Berufsstand Landwirt erhoben und konnten aus den Händen von Landrat Klaus Löffler ihre Zeugnisse entgegennehmen.
Die Ausbildung und Prüfung erfolgte am Berufsbildungsamt Coburg. Von den Absolventen, die aus mehreren Landkreisen Oberfrankens, aus angrenzenden mittelfränkischen Landkreisen und sogar aus dem thüringischen Wartburgkreis kamen, durchliefen 30 die klassische reguläre Ausbildung und 21 Junglandwirte sind von einem bereits erlernten außerlandwirtschaftlichen Beruf (über Bildungsprogramm Landwirt, ein Fortbildungsprogramm für Personen, die schon einen außerlandwirtschaftlichen Beruf erlernt haben) in die Landwirtschaft gewechselt und haben erfolgreich ihre Prüfung abgelegt.
Aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt haben erfolgreich abgeschlossen: Rebekka Mayer, Michael Nützel und Daniel Schmuck. red