Hemhofen — Ein wunderbarer Altweibersommertag lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern an zum Hoffest auf dem Landgut Schloss Hemhofen. Wie Schlossherrin Hannah Winkler von Mohrenfels mitteilt, informierte unter anderem die Abokiste über ihre Lebensmittel, den Lieferservice und zeigte die Packstation im Schlosskeller.
Das Landgut selbst und andere regionale Erzeuger boten dabei ihre Waren an, Handwerker und Künstler bauten ihrerseits ihre Stände auf. Der Seildreher knüpfte bunte Kordeln mit den Kindern, Korbmacher, Drechsler und Scherenschleifer zeigten ihre Künste, und auch das Schloss wurde bei Führungen gezeigt.


Ausfahrt mit dem Trecker

Zahlreiche andere Programmpunkte sorgten ebenfalls für Unterhaltung bei Jung und Alt:
Der Ferkelstall konnte besichtigt werden, mit dem Trecker eine Felderfahrt unternommen werden, es gab Theater, eine Märchenerzählerin, eine Strohhüpfburg und nicht zu vergessen die Oldtimer-Bulldog-Parade, bei der viele Landwirte aus und um Hemhofen alte Schlepper präsentierten. red