Unter dem Motto "Es gibt viel zu entdecken und dem Glas auf der Spur" fahren die Landfrauen am Dienstag, 6. Juni, zur Farbglashütte Lauscha. Um 10 Uhr erleben sie dort eine faszinierende Welt aus Feuer und Sand. Bekannt geworden ist das Städtchen als Wiege des Glases und Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmucks. Die Führung erfolgt in zwei Gruppen.
Anschließend geht es weiter zu Wela-Suppen nach Ludwigstadt. Nach der Begrüßung und Mittagessen gegen 13 Uhr tauchen die Teilnehmer in die Suppenwelt ein. Mittels eines Dia-Vortrages und einer Führung wird die Herstellung der Produkte erklärt, und bei einer kleinen Verkostung kann man sich von der Qualität selbst überzeugen.
Von Ludwigstadt führt die Tour weiter nach Kronach, wo Zeit zur freien Verfügung steht, um durch die historische Altstadt zu spazieren oder Kaffee zu trinken. Gegen 17.30 Uhr wird die Rückfahrt angetreten.
Anmeldungen sind ab sofort bei den Ortsbäuerinnen möglich: Monika Häfner (Premich), Tel.: 09701/12 59; Silvia Arnold (Gefäll), Tel.: 09701/14 55; Gerti Straub (Stangenroth), Tel.: 09734/51 48; Jutta Metz (Burkardroth), Tel.: 09734/18 05; Sigrid Rottenberger (Wollbach), Tel.: 09734/345; Karola Wehner (Zahlbach), Tel.: 09734/53 59 und Maria Hartmann (Frauenroth), Tel.: 09734/56 76. red