Bamberg — Das Ziel Landesliga Nord haben die B-Jugend Handballer des HC 03 Bamberg denkbar knapp verpasst. Beim letzten Qualifikationsturnier in München schieden die Nachwuchsspieler, die verletzungsbedingt nur mit einem Auswechselspieler antreten konnten, mit 3:3 Punkten aus und spielen in der nächsten Saison in der überbezirklichen Bezirksoberliga. Dabei begann das Turnier sehr gut. Den TSV Pullach bezwangen die HC-Jungs deutlich mit 16: 9. Dem späteren Turniersieger HSG München-West rangen sie nach einer furiosen Aufholjagd ein 23:23 ab. Aber im direkt folgenden dritten Spiel ging den Bamberger Spielern aufgrund der fehlenden Alternativen die Luft aus. Sie mussten sich dem TSV Aichach mit 13:16 beugen. red
HC Bamberg: Haffner, Schmitt - Bojer, Vornhof, Dütsch, Hemmer, Xylander, Krohn, Hoffmann