Untersiemau — Die erwartete Niederlage mussten die Herren des TSV Untersiemau in der Landesliga gegen den noch unbezwungenen Spitzenreiter DJK/SpVgg Effeltrich II hinnehmen. Erfolgreich war hingegen die 2. Herrenmannschaft, die die dritte Vertretung der Effeltricher in der 2. Bezirksliga auf die Verlierertraße schickte. Die Tabellenführung haben die Bezirksliga-Jungen zwar verteidigt, der FC Adler Weidhausen liegt aber gleichauf mit vorne.


Herren-Landesliga Nordwest

TSV Untersiemau - DJK/SpVgg Effeltrich II 3:9: Die Hausherren hatten einen schlechten Start, denn alle drei Eingangsdoppel gingen an die Gäste. Als Pavel Krol das erste Tagseinzel ohne Satzverlust gewann, folgten erneut drei Pleiten am Stück. In den folgenden vier Paarungen teilte man sich die Punke, wobei für den TSV Lukas Hennemann und Michael Florschütz erfolgreich waren. Doch nach diesem 3:8-Zwischentand machte der Throninhaber alles klar. Pech aus heimischer Sicht war, dass Markus Gundel und Krol im jeweils zweiten Einzel nach jeweiliger Satzführung im Entscheidungssatz noch den Kürzeren zogen. - Ergebnisse: Krol/Gundel - Toth/Rackelmann 1:3, Florschütz/Hennemann - Büttner/Ali-Kider 1:3, Hermann/Dümmler - Götz/Mill 0:3, Krol - Ali-Kider 3:0, Florschütz - Büttner 1:3, Gundel - Götz 2:3, Hermann - Toth 1:3, Hennemann - Rackelmann 3:1, Dümmler - Mill 0:3, Krol - Büttner 2:3, Florschütz - Ali-Kider 3:0, Gundel - Toth 1:3.


2. Herren-Bezirksliga West

TSV Untersiemau II - DJK/SpVgg Effeltrich III 9:5: Der TSV geriet zwar mit 1:2 ins Hintertreffen, drehte aber mit dem Gewinn der ersten vier Einzel den Spieß um. In den folgenden vier Auseinandersetzungen behielten die Gäste gleich drei Mal die Oberhand, so dass es nur noch 6:5 stand. Doch in den weiteren drei Treffen ließen die Hausherren nichts mehr anbrennen, machten damit den Heimerfolg klar und glichen ihre Punktekonto aus (6:6). - Ergebnisse: Kobinski/F. Markert - Emmerich/Zimmermann 3:0, Funk/Murmann - Bentz/Kölle 0:3, U. Markert/Elflein - Götz/Weninger 1:3, Kobinski - Kölle 3:2, Markert - Bentz 3:1, Funk - Götz 3:1, Murmann - Emmerich 3:0, U. Markert - Zimmermann 1:3, Elflein - Weninger 1:3, Kobinski - Bentz 3:1, F. Markert - Kölle 1:3, Funk - Emmerich 3:1, Murmann - Götz 3:1, U. Markert - Weninger 3:1.


2. Jungen-Bezirksliga Nord

TSV Untersiemau - TSV Unterlauter II 8:3: Das Heimteam verschaffte sich eine beruhigende 5:0-Führung, ehe die Gäste auf 6:3 herankamen. Die folgenden zwei Einzel gingen erneut an Untersiemau, womit der fünfte Saisonsieg für die Untersiemauer Jugend perfekt war.
Ergebnisse: Herr/Glas-Scholz - Fritsch/Ochudlo 3:1, Voigt/Helmschrott - Jacobi/Keller 3:0, Herr - Jacobi 3:0, Voigt - Fritsch 3:0, Glaw-Scholz - Ochudlo 3:0, Helmschrott - Keller 2:3, Herr - Fritsch 2:3, Voigt - Jacob 3:1, Glaw-Scholz - Keller 1:3, Helmschrott - Ochudlo 3:0, Glaw-Scholz - Fritsch 3:1.
TSV Windheim - TSV Untersiemau 1:8: Keine Chance ließen die Gäste den heimischen Nachwuchs aus Windheim und gewannen klar.
Ergebnisse: Erhardt/Drews - Voigt/Helmschrott 2:3, Löffler/Trebes - Herr/Glaw-Scholz 0:3, Löffler - Voigt 1:3, Trebes - Herr 0:3, Erhardt - Helmschrott 3:2, Drews - Glaw-Scholz 0:3, Löffler - Herr 1:3, Trebes - Voigt 1:3, Erhardt - Glaw-Scholz 0:3. hf