In der Kegler-Bezirksoberliga erreichten die Lahmer nicht ihre Normalform und unterlagen im Kampf um Platz 3 zu Hause Bindlach mit 2,5:5,5 (3012:3053).

Bezirksoberliga, Männer

TSV Lahm -

SKC Steig Bindlach 2,5:5,5

Vier der sechs Duelle endeten mit 2:2 Satzpunkten, die beiden restlichen Duelle holten sich die Gäste zum verdienten Sieg. Helmut Lutter (500/154) hatte mit 134, 126, 111 und 129 Kegeln gegen Joachim Fischer (499/164), der 126, 127, 132 und 114 Holz spielte, beim 2:2 um ein Holz die Nase vorn. Mit 125, 120, 122 und 134 Kegeln unterlag Edwin Zang (501/158) gegen Markus-Oliver Werner (515/184). Daniel Stang (509/176) trennte sich mit 115, 139, 125 und 130 Kegeln von Fabian Dregelies (509/157) bei Satz- und Holzgleichstand unentschieden.

Tobias Böhm (488/149) verlor mit 117, 109, 131 und 131 Kegeln und 1:3 gegen Matthias Deinlein (515/178). Damit führten die Gäste mit 2,5:1,5 und 40 Kegeln. Am Ende unterlag Ralf Dierauf (483/148) beim 2:2 mit 103, 127, 116 und 137 Kegeln gegen Jonas Dregelies (494/162) mit 117, 124, 128 und 125 Holz. Der Tagesbeste, Steffen Engelhardt (531/192), siegte mit 132, 117, 145 und 137 Kegeln gegen Jürgen Fischer (521/179), machte den Rückstand aber nicht wett.

Bezirksoberliga, Frauen

KV Lohengrin Kulmbach -

TSV Lahm 6:2

Die TSV-Damen mussten eine 2:6-Niederlage bei 2852:3012 Holz hinnehmen. Die Lahmerinnen gingen nach zwei spannenden 2:2-Satz-Duellen mit 2:0 in Führung. Natalie Müller (464/141) siegte gegen Monika Karassek (461/166), und Anja Thomas (471/146) behielt gegen Tanja Schindler (458/139) die Oberhand. Sandra Schnitzker (429/113) verlor gegen Nina Meußgeyer (524/167) alle vier Sätze. Meike Berumen-Garcia (497/165) unterlag der Tagesbesten, Bärbel Pfeiffer (542/ 191), Sabine Kochmann (484/ 147) war gegen Magdalena Biemüller (518/173) ohne Chance, und Marina Vondran (507/162) verlor knapp gegen Julia Witzgall (509/157). lipp