Vorweihnachtszeit - offenbar auch die Saison der Ladendiebe. Zwei Ladendiebstähle in den Herzogenauracher Outlets beschäftigten jetzt die Polizeiinspektion Herzogenaurach.
Demnach wurde im ersten Fall am Freitag gegen 17 Uhr ein Ladendieb in einem Outlet in Herzogenaurach festgestellt, heißt es im Pressebericht. Eine Streife der Polizei Herzogenaurach, welche in anderer Sache vor Ort ermittelte, stellte fest, dass der Mann in seinem Rucksack ein paar Schuhe sowie Bekleidung aus dem Ladenbereich geschmuggelt hatte. Der Mann wurde unmittelbar vor Ort festgenommen und zur Polizeiinspektion Herzogenaurach zur weiteren Sachbearbeitung gebracht.
Die Streife war noch nicht richtig zurück auf der Dienststelle, als gegen 17.30 Uhr erneut Ladendiebstähle von einem der Outlets gemeldet wurden. Diesmal handelte es sich um zwei Tatverdächtige, welche vor Ort von Mitarbeitern beobachtet wurden.
Die beiden Männer wurden beobachtet, wie sie mit mehreren Bekleidungsgegenständen in Umkleidekabinen gingen. Anschließend hatten sie diese angezogen und versuchten auf diese Weise die Ware nach außen zu bringen. Nach Passieren der Kasse wurden sie von den Mitarbeitern angehalten.
Da jedoch fast zeitgleich noch weitere Einsätze abgearbeitet wurden, mussten die beiden Herren im Büro auf das Eintreffen der Polizei warten. pol