Einem Mitarbeiter eines Elektrofachmarktes in der Theodor-Heuss-Straße fiel am Donnerstagmittag ein Mann auf, der sich merkwürdig im Laden umschaute und schließlich das Geschäft wieder verließ. Hierbei bedrohte er noch einen Mitarbeiter, dass er ihn schlagen würde, falls er angefasst werde. Anhand von Videoaufzeichnungen wurde kurz darauf festgestellt, dass dieser "Kunde" offensichtlich Waren entwendet hatte. Von hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der 39-jährige Täter schließlich in der Mainau vorläufig festgenommen werden. Im Rucksack fanden die Beamten verschiedene Elektroartikel im Wert von rund 450 Euro, deren Herkunft noch ermittelt werden muss. Der Ladendieb wird sich nun u.a. wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen. pol