Unter anderem wegen Ladendiebstahls mit Waffen muss sich ein 48-jähriger Mann aus Weißrussland verantworten. Der offenbar ohne gültiges Visum eingereiste Mann wollte diverse Spirituosen im Gesamtwert von 500 Euro aus einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße entwenden. Ein aufmerksamer Ladendetektiv bemerkte den Diebstahl und rief die Polizei hinzu. Der Ladendieb führte ein Messer und ein Gerät zur Überwindung von Diebstahlsicherungen mit sich. Der Mann wurde festgenommen und muss sich nun auch wegen unerlaubter Einreise und unerlaubtem Aufenthalt in Deutschland verantworten.