Den Ladendetektiven eines Geschäfts in der Innenstadt ist am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Dieb ins Netz gegangen. Der 38-jährige Mann stahl mehrere Kleinartikel im Wert von 15 Euro. Die Beute steckte der Mann in seine Jacke und verließ ohne zu bezahlen das Geschäft. Der Dieb wurde von den aufmerksamen Detektiven gestoppt. Bei dem Mann handelt es sich um keinen Unbekannten - er wurde bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls auffällig. Die verständigte Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den Ladendieb. Ob der Mann den Weg ins Gefängnis antreten muss, obliegt der abschließenden Entscheidung eines Richters. pol