Am Wochenende beginnt im Nana-Theater im Club Kaulberg, Unterer Kaulberg 36, die neue Spielzeit. Daher gibt es noch einmal drei Termine mit dem Programm "Brunzhummlblöda Blunzn", und zwar am Freitag, 16. September, um 20 Uhr, am Sonntag, 18. September, um 17 Uhr, und am Freitag, 23. September, um 20 Uhr.
Die "Hanuta-Gonzales-Show" präsentiert die größten Hits der "Meise von Gaustadt" alias Arnds Rühlmann. Mittlerweile hat sie nicht nur mit den "Shades-Of-Schmalz"-Schund-Shows, sondern auch mit ihren Liedern wie "Brunzhummlblöda Blunzn", "Auf der Gartenschau" oder "Der Junge aus Stegaurach" eine stetig wachsende Fangemeinde - auch auf YouTube - bezaubert. Nach dem fulminanten Erfolg im Frühjahr bringt die Träller-Transe noch einmal ein Comedy-Konzert voller mitreißender Lieder und witziger Texte all ihre alten "Suber-Hits", aber auch brandneue Songs, heißt es in der Ankündigung. Mit großem Herzen und noch größerer Klappe besingt sie die Themen Bambados, Sandkerwa und Maxplatz, lästert über Ü-30-Partys, gibt Fränkisch-Nachhilfe für Touristen und gibt musikalische Tipps zum Loswerden lästiger Liebhaber.
Einlass ist jeweils eine Stunde vor der Vorstellung. Vorverkauf:
BVD, Lange Straße 39/41, www.bvd-ticket.de. red