Drogenfahrt kommt 20-Jährigen teuer

Coburg — Drogentypische Auffälligkeiten zeigte am Montag um 20.30 Uhr ein 20-Jähriger, als sein VW im Haaresgrund im Stadtteil Lützelbuch kontrolliert wurde. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum des 20-jährigen Untersiemauers. Die obligatorische Blutentnahme war die Folge, weiterfahren durfte er nicht. In der Wohnung des 20-Jährigen fanden die Ordnungshüter im Kleiderschrank auch noch eine Tabak-Marihuana- Mischung. Der 20-jährigen muss mit Anzeigen wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und der Drogenfahrt rechnen. In beiden Fällen können auf dem Untersiemauer empfindliche Geldstrafen zukommen. Außerdem erwartet den 20-jährigen ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und unter Umständen sogar der Entzug der Fahrerlaubnis. pol
Vorlesenachmittag in der Kinderbücherei

Selin Gärtner liest am Freitag, 30. Juni, das Bilderbuch "Das grüne Küken" vor. Anschließend werden "Bücher-Schmetterlinge" gebastelt. Um Anmeldung für die kostenlosen Eintrittskarten für Kinder zwischen fünf und acht Jahren in der Stadtbücherei wird gebeten. Die Veranstaltung dauert von 15.30 bis circa 16.30 Uhr. red
Heide Kunze-Lysek stellt im Awo-Treff aus

Im Café des Awo-Treffs kann man "Italienische Reiseskizzen" von Südtirol bis Sizilien der 1939 geborenen Architektin und freischaffenden Künstlerin Heide Kunze-Lysek bewundern. Die Auswahl der Reiseskizzen, die zum größten Teil vor Ort entstanden, führt durch ganz Italien: von Südtirol über den Friaul, Venetien, die Toskana, Elba und die Ligurische Küste bis nach Sizilien. red