Ketschengrund für
vier Wochen gesperrt

Wegen der Erneuerung der Wasserleitung wird der Ketschengrund zwischen den Hausnummern 51-73 ab Montag, 19. September, für voraussichtlich vier Wochen gesperrt, wie das Ordnungsamt mitteilt. Die Umleitung sei ausgeschildert. red
Gedenken an den heiligen Mauritius

Zum Gedenktag des heiligen Mauritius, der der Morizkirche den Namen gegeben hat, feiert die Kirchengemeinde am morgigen Sonntag, 18. September, um 10 Uhr einen festlichen Gottesdienst. Markus Ewald an der Orgel und der Posaunenchor St. Moriz übernehmen die musikalische Gestaltung. Im Anschluss an den Gottesdienst trifft sich die Gemeinde zum Kirchenkaffee im Eingangsbereich der Morizkirche. red
Treffen für extrem schüchterne Menschen

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit sozialer Phobie oder Ängste trifft sich jede Woche. Menschen mit einer Sozialphobie erscheinen auf den ersten Blick extrem schüchtern, sie scheuen sich, mit anderen zu sprechen, vor anderen zu schreiben, zu Essen oder bei anderen Alltagstätigkeiten beobachtet zu werden. Die Betroffenen vermeiden daher soziale Kontakte und ziehen sich zurück, bis zu einer nahezu vollständigen sozialen Isolation. In der Gruppe lernen Betroffene nicht nur Menschen kennen, die selbst von dieser Krankheit betroffen sind, sondern können aus deren Erfahrungen lernen und neuen Mut schöpfen. Es ist möglich, schwierige Situationen zu üben und mit der Unterstützung der anderen Ungewohntes auszuprobieren. Die Gruppe möchte die Möglichkeit schaffen, neue Dinge zu erleben und einer Isolation entgegenzuwirken. Wer sich dieser Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich bei der Kontaktstelle Selbsthilfe unter 09561/891576 oder 892571 oder per Email: selbsthilfe@coburg.de, melden. red