"Gemeinsam Musik erfahren, spielen und erleben" - unter diesem Motto steht seit vielen Jahren die Elementarausbildung im Musikverein Forchheim-Buckenhofen. Im September starten mehrere neue Kurse.

In der musikalischen Früherziehung musizieren Kinder ab vier Jahren von Anfang an gemeinsam mit Stabspielen und dem gesamten Orffschen Schlagwerk. Dazu gibt es am Montag, 22. Juni, um 19 Uhr einen Online-Informationsabend. Die Zugangsdaten hierzu werden nach formloser Anmeldung per E-Mail bei nathalie.bauer@mv-fb.de verteilt.

Präsenz-Informationsabend im

Kinder, die bereits sechs Jahre alt sind, können in der elementaren Musikausbildung (Flöte-Orff) mit der Sopran-Blockflöte als Hauptinstrument die Freude an der Musik entdecken. Hierzu gibt es am Dienstag, 7. Juli, um 17.30 Uhr einen Präsenz-Informationsabend im Musikheim in Buckenhofen - unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln.

Rhythmusgruppe

Gruppenmusizieren auf afrikanischen und lateinamerikanischen Trommeln oder auf dem Orff-Schlagwerk bietet für Kinder ab sechs Jahren die Rhythmusgruppe Rattabonga. Der Präsenz-Informationsabend hierzu findet am Mittwoch, 8. Juli, um 16.30 Uhr in der Schule in Buckenhofen statt

Der Elementarausbildung im Musikverein Forchheim-Buckenhofen schließt sich das Erfolgsmodell Bläserklasse an. Kinder ab der dritten Klasse haben die Möglichkeit, mit ihrem ausgewählten Instrument im Blasorchester zu musizieren. Elternabend Dienstag, 15. September, 18 bis 19 Uhr.

Weitere Informationen

Weitere Informationen unter www.mv-fb.de/aktuelles. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich und nach Vereinsangaben aufgrund der hohen Nachfrage empfehlenswert. red