Am Samstagmorgen stand ein 53-jähriger Kia-Fahrer bereits in einer Parklücke in der Kapellenstraße, als ein weiterer Pkw-Lenker vor ihm rückwärts einparken wollte. Nach Angaben des Mannes kam der Pkw seinem Kia immer näher, so dass er selbst zurücksetzte, um einen Anstoß zu vermeiden. Hierbei übersah er jedoch den hinter ihm geparkten Pkw VW und fuhr auf diesen leicht auf. Es entstand bei dem doch leicht kuriosen Unfall ein geringer Sachschaden, teilte die Polizeiinspektion Bad Kissingen mit.