Gefäße, Schalen oder auch abstrakte Objekte aus heimischem Steinzeugton können beim Kurs "Keramische Impressionen - Plattentechnik" im Rahmen der Coburger Sommerakademie am 9. und 10. Juli gestaltet werden. Mit ihren Werken hat die Künstlerin Nicola Gottfried bei der diesjährigen Ausstellung der Sommerakademie bereits die Jury überzeugt und den Dozentenpreis gewonnen. Nun können die Kursteilnehmer ihres Workshops an den beiden Workshop-Tagen, jeweils von 10 bis 17 Uhr, in die faszinierende Kunst der Plattentechnik eintauchen, wobei das Experiment mit dem Material, der Form und der Oberflächengestaltung viel Spielraum für die individuelle Kreativität lässt. Nach Trockenzeit und erstem Brand werden die hergestellten Objekte in einem weiteren Termin am Sonntag, 31. Juli, glasiert.
"Kunst aus der Glut" entsteht im gleichnamigen Workshop am 16. und 17.