Erlangen-Höchstadt — Friedrich und Stephan Grau, Geschäftsführer der CAS-Kunststoffe GmbH & Co. KG in Ailersbach haben allen Grund, stolz auf sich zu sein: Im Rahmen eines Unternehmensbesuches hat Landrat Alexander Tritthart (CSU) ihnen eine Urkunde für ihr vorbildliches Umweltengagement überreicht.

Klimaschutzmaßnahmen erfüllt

Familie Grau hatte sich am Umweltpakt Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit beteiligt. Die Ailersbacher haben sich damit freiwillig verpflichtet, ihren betrieblichen Umweltschutz zu verbessern.
Mit Erfolg: Die Firma, die seit 17 Jahren technische und High-Tech-Thermoplasten herstellt, hat nicht nur alle Kriterien für die Urkunde erfüllt, sondern darf auch den Zusatz "KLIMA plus-Handwerk" tragen.
Dafür müssen Firmen mindestens 20 Punkte über Klimaschutzmaßnahmen erzielen.