Bamberg — Der spätbarocke Pavillon in den Stiftsgärten am Kloster Michelsberg öffnet am kommenden Wochenende, 19. und 20. Juli, seine sonst geschlossenen Pforten und präsentiert eine Ausstellung der Künstlerinnen Melanie Andree-Gebhardt und Dorothee Halcour. Die beiden Bambergerinnen lenken mit ihren Arbeiten den Blick des Betrachters auf Dinge, die wir normalerweise keines intensiveren Blickes würdigen, die wir sogar eigens aus unserem Blickfeld entfernen und im Mülleimer entsorgen. Am Samstag ist von 17 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Foto: ©M. Andree-Gebhardt.