Am Samstagmorgen ließ sich ein bisher unbekannter Mann in einer Firma in der Industriestraße für den Kauf eines Winkelschleifers beraten. Nach dem Verkaufsgespräch entfernte der Verkäufer das Versicherungsetikett des Werkzeugkoffers und übergab den Warenbegleitschein an den Käufer. Dieser verließ daraufhin mit dem Koffer den Laden, ohne den Kaufpreis von 200 Euro zu bezahlen.