Die Bamberger CSU und ihr OB-Kandidat Christian Lange werben dafür, in der neuen Wahlperiode das Kesselhaus am Leinritt zu einem neuen städtischen Kulturzentrum zu entwickeln. Am heutigen Donnerstag, 13. Februar, informiert sich der Bayerische Kunst- und Wissenschaftsminister Bernd Sibler auf Einladung Langes im Kesselhaus. Über seine dabei gewonnenen Erkenntnisse und die Kulturförderung des Freistaats Bayern im allgemeinen soll es dann beim Kulturforum der Bamberger CSU gehen. Beginn ist um 19 Uhr in der Gaststätte "Ahörnla". red