Schüler eines Projektseminars am Friedrich-Rückert-Gymnasium in Ebern (Jahrgangsstufe zwölf) haben in den letzten zwölf Monaten einen kulturgeschichtlichen Führer über die Gemeinde Rentweinsdorf erarbeitet. Dabei wurden unter anderem Zeitzeugeninterviews geführt, viele Geschichten und historische Fakten recherchiert und nicht nur in Bild und Text zusammengestellt, sondern auch in Videointerviews mit den Zeitzeugen Walter Dold und Hans von Ro-tenhan festgehalten. Unter dem Motto "Rentweinsdorf entdecken" präsentieren die Schüler ihre Projektergebnisse am Montag, 9. März, um 19 Uhr im Marktsaal in Rentweinsdorf, wie das Gymnasium in Ebern weiter mitteilte. Dabei gibt es viele spannende Geschichten unter anderem über historische Persönlichkeiten, denkmalgeschützte Gebäude und das Leben in früheren Zeiten in Rentweinsdorf zu erfahren. Alle Interessierten sind eingeladen, zur Veranstaltung zu kommen. red