Auch und vor allem während des Teil-Lockdowns ist die "Alte Spinnerei" auch weiterhin für Besucher da. Kinder und Jugendliche leiden in besonderem Maße unter der Corona-Pandemie und brauchen jetzt mehr denn je Orte der Gemeinschaft und der Begegnung. Nach Paragraf 20 der neu verabschiedeten achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung dürfen nun also auch außerschulische Bildungsangebote, unter den Auflagen eines eigenen Hygienekonzeptes, weiterhin stattfinden. Daher hat das Kinder- und Jugendkulturzentrum "Alte Spinnerei" am Bahnhof auch während des Teil-Lockdowns zu folgenden Zeiten geöffnet: am Dienstag von 8 bis 16.30 Uhr (Einzeltermine nach Vereinbarung) und von Mittwoch bis Samstag von 14 bis 20 Uhr. Am Sonntag und Montag ist das Kinder- und Jugendkulturzentrum geschlossen. red