Die Studiobühne Bayreuth veranstaltet im Kammermusiksaal der Familie Steingraeber und Söhne einen unterhaltsamen Theaterabend . „Der Walkürenritt oder: Man müsste Klavier spielen können“ mit dem Schauspieler und Musiker Reinhold Weiser, Text und Regie stammen von Uwe Hoppe . Im Mittelpunkt stehen ein Mann und sein Pianoforte respektive ein Flügel. Zum 25. Ehejubiläum wünscht sich die Silberbraut, eine eingeschworene Wagnerianerin, von ihrem Mann den „Walkürenritt“ auf dem Klavier vorgespielt. Während der Mann sich dagegen wehrt, das Orchesterwerk auf dem Klavier zu spielen, erzählt er uns diverse Geschichten: die der Klaviermusik, die des Klavierbaus, die der Klavierpädagogik und die seines Lebens - mit vielen musikalischen Beispielen.

Los geht es am Freitag, 21. Oktober, um 20 Uhr. Karten gibt es online www.studiobuehne-bayreuth.de . red