Stadtsteinach  —  Dass Walter Laufer zunächst eine Ausbildung zum Porzellanmaler gemacht hatte, ist seinen Aquarellen und Ölbildern anzumerken. Sie sind fast fotorealistisch und zeigen auch feine Details. 1927 in Marktredwitz geboren, lebte Walter Laufer nach 1945 in Wartenfels, wo er 2019 starb.

„Er war immer irgendwo in der Nähe unterwegs und hat vor allem Landschaften, Gebäude und Plätze gemalt“, erinnert sich Hermann Laufer an seinen Vater. Bilder seines Vaters hat Hermann Laufer zurzeit für die Ausstellung im Treppenhaus des Stadtsteinacher Rathauses zur Verfügung gestellt. Die Bilder sind noch über den Jahreswechsel hinaus im Rathaus während der allgemeinen Öffnungszeiten zu sehen.