Wer auf dem alten Flurweg zwischen Marktleugast und Hohenberg seinen Hund Gassi führt, sollte sich festes Schuhwerk zulegen. Für Fahrradfahrer empfiehlt sich ein Mountainbike-Profil. Seit der Verlegung des Kabels der Stromtrasse Ostbayernring von der Hohenberger Höhe in die Ortschaft Marktleugast im Frühsommer ist der Weg in einem schlimmen Zustand.

Nach der Wiederverfüllung wurde er nur notdürftig begradigt und mit grobem Rollsplitt eingewalzt. Die Steine sind teilweise so scharfkantig, dass sie die Gefahr eines Platten erhöhen. Wenn man selbst häufiger mit dem Fahrrad auf der Strecke unterwegs ist, trifft man immer wieder auf Biker, Spaziergänger oder Jakobspilger, die sich über den Zustand beklagen und auf eine Sanierung hoffen. ws