Energiekrise , Deglobalisierung, Digitalisierung – es sind turbulente Zeiten. Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte ? Die Akademie für Neue Medien gibt darauf am 15. September Antworten – bei einer Tagung mit Experten aus der Praxis.

Die Kulmbacher Einrichtung hat dazu namhafte Referenten gewonnen, darunter auch den ehemaligen Berater von Box-Legende Henry Maske . Der erfolgreiche Buchautor („Karrierefaktor Souveränität“, „Warum Gewinner mehrfach siegen“) und Business-Coach Theo Bergauer, der Unternehmen, Führungskräfte und Spitzensportler berät, spricht über seine vielen Erfahrungen und gibt in einem Workshop Tipps. Bergauer arbeitete unter anderem mit dem mehrmaligen Box-Weltmeister Henry Maske und Olympiasieger Eric Frenzel (Nordische Kombination) zusammen.

Markus Kaiser , Professor für Praktischen Journalismus an der Technischen Hochschule Nürnberg, hält einen Vortrag zum Thema „Digital Leadership“. Ingmar Niemann, Politikwissenschaftler, geostrategischer Analyst und Lehrbeauftragter für Globalisierungsprozesse und internationale Finanzmärkte, beleuchtet den Zustand und die Perspektiven der deutschen und oberfränkischen Wirtschaft, die aktuell vor großen Herausforderungen steht.

Ebenso steht ein Dialog zwischen Henrik Rutenbeck, Marketing-Chef von Glen Dimplex Deutschland, und Matthias Will, Wirtschaftsjournalist und Vorsitzender des Akademie-Fördervereins, auf dem Programm. Dabei geht es unter anderem um die Energiekrise und die Energiewende.

Darüber hinaus stellen Akademie-Vorsitzender Johann Pirthauer und Studienleiter Thomas Nagel ihre Einrichtung vor. Die Akademie plant künftig regelmäßig Veranstaltungen zu Themen, die für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft relevant sind. „Wir wollen gemeinsam diskutieren, was sowohl Entscheider und Multiplikatoren als auch die Bürgerinnen und Bürger bewegt“, so Pirthauer.

Anmeldungen sind bis 14. September möglich unter der Telefonnummer 09221/1316. red