Trotz zahlreicher Regenschauer wurde das 5. Blechkuchenfest der Dorfgemeinschaft wieder zu einem vollen Erfolg . Als bewährter Schutz diente für die zahlreichen Besucher wiederum die Scheune von Norbert Wölfel. Am späten Nachmittag konnten die Organisatoren ein „Ausverkauft“ der insgesamt rund 55 Kuchen vermelden. Ebenso reißenden Absatz fanden die geräucherten Forellen.

Am Boccia-Turnier nahmen insgesamt elf Teams teil. Am Ende hatte der Boccia-Club Untersteinach mit Gerhard Pöhlmann und Klaus Zeitler die Nase vorne und durfte ein Fünf-Liter-Bierfass mit nach Hause nehmen. „Vize“ wurde das Rotkäppchen-Team mit Renate Meißner und Sonja Seifferth, die sich vier Flaschen Sekt sicherten. Alle Teilnehmer bekamen zudem Trostpreise.

Bei einer großen Pflanzentombola gewann Rainer Engelhardt aus Kulmbach den Hauptpreis in Form eines 30 Jahre alten Euonymus-Hochstammes, auch Spindelstrauch genannt. Die Vorsitzende des Gartenbauvereins, Sonja Hofmann, dankte allen Gärtnereien und besonders Carmen Hirschmann für die Organsisation. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Karl-Heinz Wagner. red