Küps — Die Basketball-Teams des BBF Küps feierten am Wochenende zwei Auswärtssiege.

Bezirksklasse A

BSC Saas Bayreuth II -
BBF Küps I 76:95

Von Beginn an spielten die Küpser hoch konzentriert und konnten das erste Viertel mit acht Punkten Vorsprung (21:13) für sich entscheiden. Die Mannschaft ließ auch im zweiten Abschnitt nicht nach. Beim Spielstand von 50:32 aus BBF-Sicht ging es in die Halbzeit.
Auch nach der Pause waren die Küpser in der Lage, durch ihre sehr gute Defense den Vorsprung auszubauen. Die Führung geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Lediglich im letzten Viertel gelang es den Bayreuthern, mehr Punkte zu erzielen als der BBF, was jedoch nichts mehr an der Tatsache änderte, dass die Küpser die Punkte entführten.

Kreisliga A

BG Litzendorf III -
BBF Küps II 50:52

Die Gäste starteten engagiert ins Spiel und erarbeiteten sich einen knappen Vorsprung von zwei Punkten (11:9). Sie konnten auch im zweiten Viertel an die gute Leistung anknüpfen und den Vorsprung weiter ausbauen. Mit einer 27:18-Führung für die Küpser ging es in die Kabine.
Nach der Pause wirkte offenbar zunächst die Kabinenansprache der Litzendorfer, denn diese erzielten im dritten Viertel 25 Punkte, während die Küpser lediglich neun schafften. Damit mussten die Gäste zu Beginn des vierten Viertels einem 36:43-Rückstand hinterherlaufen.
Die Küps "Zweite" gab aber noch einmal alles, um den ersten Sieg einzufahren. Durch gute Verteidigung und entschlossene Abschlüsse konnte die Partie ausgeglichen werden. 29 Sekunden vor Schluss stand es 50:50 bei Ballbesitz für Küps. Die Litzendorfer konnten den Angriff nur mit einem Foul stoppen, was zu zwei Freiwürfen führte, die sicher verwandelt wurden. Bei noch 20 Sekunden auf der Uhr ließ die gut stehende Verteidigung keinen Wurf mehr zu und brachte den Sieg nach Hause. sh