Für neun von elf Mannschaften des TC Küps hat die neue Medenspielsaison begonnen. Während die vier Herrenmannschaften punkteten, gingen die Damen leer aus. Niederlagen kassierten ebenfalls die Jugendlichen, die in den nächsthöheren Altersklassen antreten mussten, und auch die Jüngsten, die zum ersten Mal am Spielbetrieb teilnahmen.


Herren, Kreisklasse 2

TC Küps - SV Friesen 7:2
Einen Einstand nach Maß verzeichnete die neu formierte 1. Herrenmannschaft. Krankheitsbedingt unterstützt von F. Roth und A. Bittner (Herren 40) gelang ein klarer Sieg. Nur M. Pfadenhauer und J. Ament mussten im Einzel ihren Gegnern gratulieren. Alle drei Doppel gingen klar an Küps.
Einzel: Roth - Köstler 6:0, 6:0; Ament - J. Baumann 6:4, 5:7, 6:10; Niefanger - L. Baumann (w.o.) 6:1, 0:0; Ammon - Angles 6:0, 6:2; Gagel - Pompe 6:3, 7:5; Pfadenhauer - Geiger 0:6, 4:6; - Doppel: Bittner/Niefanger - L. Baumann/Köstler 6:1, 6:2; Ament/Ammon - J. Baumann/ Geiger 6:2, 6:2; Gagel/ Pfadenhauer - Angles/ Pompe 7:5, 2:6, 10:5.

TC Küps -
TC Burgkunstadt 8:1

Auch gegen den TC Burgkunstadt konnte die junge Truppe aus Küps überzeugen. Lediglich ein Doppel wurde abgegeben.
Einzel: A. Bittner - Müller 6:3, 6:2; Ament - Spies 6:0, 6:1; Niefanger - Walther 7:6, 6:1; M. Bittner - Trenkwald 6:1, 6:2; Ammon - Richter 6:0, 6:0; Pfadenhauer - Richter 6:0, 6:0; - Doppel: Ament/ Niefanger - Müller/Walter 7:6, 1:6, 10:12; Ammon/ Pfadenhauer - Spies/ Trenkwald 6:0, 6:1; Bittner/ Doppel - Richter/Richter 6:0, 6:0.


Herren, 30 Bezirksklasse 1

TC Küps - TC Oberkotzau 5:4
Obwohl ein Einzel und ein Doppel kampflos an Küps gingen, musste nach den Siegen von Reichwein und Schneider in den Einzeln ein Doppel gewonnen werden. Dies gelang schließlich nach hartem Ringen Tönnesmann/Reuter.
Einzel: Tönnesmann - Pippig 2:6, 1:6; Ajeli - Blechschmidt 1:6, 2:6; Reuter - Schaller (w.o.); Schneider - Tröger 6:0, 6:2; Reichwein - Zapf 6:1, 6:4; Kempf - Pohland 4:6, 4:6. - Doppel: Tönnesmann/ Reuter 6:2, 6:4; Ajeli/Schneider - Blechschmidt/Pohland 6:2, 1:6, 4:10; Reichwein/ Kempf - Zapf (w.o.).


Herren 65, Bezirksklasse 1

Post Bamberg - TC Küps 3:3
Die Gastgeber als freiwilliger Absteiger waren klar favorisiert, mussten aber schließlich um ein Unentschieden bangen, denn sowohl Spörlein als auch Reuter konnten ihre Einzel gewinnen. Als auch das erste Doppel an die Küpser ging und das zweite in den Match-Tiebreak ging, stand das Spiel auf des Messers Schneide, bevor Bamberg mit 12:10 ein glückliches, aber insgesamt leistungsgerechtes Remis erzielte.
Einzel: Wirth - Wich 3:6, 6:2, 10:3; Rieger - Kuhnlein 6:4, 7:5; Clajus - Spörlein 2:6, 2:6; Scholz - Reuter 3:6, 7:6, 5:10. - Doppel: Wirth/Rieger - Wich/Spörlein 7:6, 2:6, 12:10; Clajus/ Scholz - Kuhnlein/Kapahnke 3:6, 4:6.


Herren 40, Bezirksklasse 1

TC Hallstatt II - TC Küps 4:5
Nach der ersten Runde führten die Gastgeber mit 2:1, da nur Bittner sein Einzel gewann. Durch Siege von Witzgall und Roth stand es nach den Einzeln unentschieden. Zwei klare Küpser Doppelsiege brachten schließlich die Entscheidung.
Einzel: Elbel - Witzgall 2:6, 1:6; Oppelt - Bittner 0:6, 1:6; David - Roth 1:6, 0:6; Ostermann - Wagner 7:6, 6:3; Koch - Geißler 6:0, 6:3; Westhuber - Fößel 6:1, 6:1. - Doppel: Oppelt/Baumann - Witzgall/ Roth 1:6, 0:6; Elbel/ Koch - Bittner/Wagner 1:6, 3:6; Ostermann/Wieshuber - Geißler/Fößel 6:3, 7:5.


Damen 30, Bezirksliga

TC Bamberg - TC Küps 9:0
Gegen eine im Schnitt zehn Leistungsklassen höher eingestufte Bamberger Mannschaft hatten die Gäste keine Chancen und mussten ohne Satzgewinn die Heimreise antreten.
Einzel: Luther - Bergner 6:0, 6:0; Jambor - Bittruf 6:2, 6:2; Nill - Hofmann 6:1, 6:2; Hein - Wachter (w.o.) 6:2, 6:0; Friederichs - Weissbach 6:3, 6:3; Hein-Glenn - Wagner 6:0, 6:2. - Doppel: Nill/Hein - Bergner/ Weissbach 6:1, 6:0; Luther/Hein-Glenn - Hofmann/Wachter (w.o.); Jambor/Friederichs - Bittruf/Wagner 6:2, 6:1.


Damen 50, Bezirksklasse 2

Lerchenbühl Bayreuth II -
TC Küps 5:1

Zwar war das Ergebnis deutlich, da nur Kroha ihr Einzel gewinnen konnte. Aber in einigen Sätzen zeigten die Gäste, dass sie nicht gewillt waren, das Feld kampflos zu räumen.
Einzel: Bierhals - Schmidt 6:4, 6:2; Kambach - Kroha 1:6, 6:2, 8:10; Bödege - Kutnyak 7:5, 6:1; Nols - Spörlein 6:3, 6:1. - Doppel: Bierhas/Nols - Schmidt/ Kroha 7:5, 6:2; Kambach/Bödege - Kutnyak/ Spörlein 6:4, 6:3.


Mixed 12, Kreisklasse 1

TG Neustadt II - TC Küps 4:2
Ihren ersten Einsatz hatten die Jüngsten des TC. Zwei von Bergner und Heinisch gewonnene Einzel und zwei Doppel auf Augenhöhe mit den Gastgeberinnen waren das erfreuliche Ergebnis.
Einzel: Dietz - Knäblein 6:3, 6:1; Grießmann - Bergner 3:6, 1:6; Grunewald - Heinisch 3:6, 1:6; Burkhari - Schneider 6:3, 6:0. - Doppel: Dietz/Großmann - Knäblein/Bergner 6:3, 6:4; Grunewald/Burkari - Heinisch/ Schneider 6:2, 6:4.


Mädchen 14, Kreisklasse 1

Baur SV Burgkunstadt -
TC Küps 6:0

Einzel: Johann - Bittner 6:2, 6:0; Joppich - Koch 6:0,6:0; Petterich - Fößel 6:0, 6:0; Henkel - Meindlschmidt 6:2, 6:1. - Doppel: Johann/Joppich - Bittner/ Fößel 6:0, 6:0; Petterich/ Henkel - Koch/Meindlschmidt 6:4, 6:0.


Knaben 16, Bezirksklasse 1

TC Ludwigsstadt -
TC Küps 5:1

Ihre erste Bewährungsprobe hatte die neu formierte Mannschaft zu bestehen. Doch außer einem Einzelsieg von Schaub gab es nichts zu holen.
Einzel: Wilhelm - Frech 6:1, 6:3; Fröba - Koch 6:0, 6:0; Frase - Kratofil 6:2, 6:0; Fritz - Schaub 3:6, 4:6. - Doppel: Wilhelm/Fritz - Frech/ Schaub 6:3, 6:0; Fröba/Frase - Koch/Kratofil 6:0, 6:0. msp