Um "Neuigkeiten beim künstlichen Gelenkersatz an Hüfte und Knie" geht es in einem Vortrag am Mittwoch, 28. Oktober, um 19 Uhr im Klinikum am Bruderwald. Privatdozent Dr. Michael Wörner, stellvertretender Leiter des Endoprothetik-Zentrums, widmet sich den Ursachen und neuen Behandlungsmöglichkeiten bei Hüft- und Knieschmerzen. Anmeldung unter Tel. 0951/50312281 oder E-Mail: gelenkzentrum@sozialstiftung-bamberg.de. red