Mit seiner Tour "Harlekin Dreams Tour 2020" gastiert Andreas Kümmert am 6. März ab 20 Uhr im Tattersall in Bad Kissingen. Als besonderer Gast eröffnen "KK Sings" den Konzertabend. Mit Vomit Records hat Andreas sein eigenes Label gegründet und beschlossen, künftig auf eigene Faust CDs zu produzieren. Zurück zu den Wurzeln, keine Marketingexperten oder Manager mehr, die am Brei mitrühren. Deshalb verkörpert "Harlekin Dreams", das neue Werk, wohl auch die größte Bandbreite aller bisherigen Kümmert-Alben: von rauen Rock'n'Roll-, über samtige Soul- bis einfühlsamer Blues-Musik, offenbart Andreas sein künstlerisches Können, heißt es in der Pressemitteilung. Eintrittskarten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter Tel.: 0931/600 160 00 sowie an der Abendkasse. Foto: Gerald Langer