Ein Bamberger VW-Bus-Fahrer rangierte am Freitag, gegen 17.30 Uhr, auf dem Flurbereinigungsweg in Richtung Kletterwand sein Fahrzeug rückwärts. Dabei stieß er mit dem Heck gegen einen bereits dort abgestellten VW-Bus aus Erfurt. Die Front des abgestellten Busses wurde so getroffen, dass der Kühler beschädigt wurde und Kühlerflüssigkeit auslief. Die Besitzerin konnte zunächst nicht informiert werden. Der Schaden wird auf insgesamt etwa 3000 Euro geschätzt. pol