Vor kurzem führten die Firmlinge Lea Punzelt und Nils Grüdl aus Tschirn gemeinsam mit ihren Eltern eine Kuchenverkaufsaktion im Gemeinschaftshaus durch. Im Rahmen der Firmvorbereitung sollten sich die Firmlinge Aktionen überlegen, die bis zu ihrer Firmung im Oktober stattfinden sollten. Aufgrund der Corona-Krise konnten zum Beispiel die geplante Altkleidersammlung sowie weitere Veranstaltungen nicht durchgeführt werden. Der Firmunterricht wurde digital über die Plattform Padlet angeboten. Eine Aktion, die sich die beiden Firmlinge unter anderem ausgedacht hatten, war eine Spendenaktion. Da kam der Gedanke auf, Kuchen zum "Abholen" anzubieten und den Erlös an die "Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen" zu spenden. Die Mamas und Omas halfen fleißig mit, um am Sonntag über 20 Kuchen anbieten zu können. Bereits um 14.30 Uhr war alles verkauft, und so kam ein stolzer Betrag von 735 Euro zustande. Die Firmlinge, die am Vormittag im Gottesdienst auch die Fürbitten gelesen hatten, bedankten sich bei allen, die diese Aktion unterstützt haben. red