Coburg — Die Musik des Buena Vista Social Club erklingt am Freitag, 15. Mai (20 Uhr), bei "Leise am Markt". "Cuba Percussion & Friedens" lautet das Motto. Als Gast dabei: Yaqueline Castellanos, die "Grande Dame del Son". Nach Echo Klassik, Jazz Award, Grammy Nominierung und etlichen CD-Veröffentlichungen bringen "Cuba Percussion & Friedens" gemeinsam mit Yaqueline Castellanos Musik ihrer Heimat Cuba zu Gehör. Das Ensemble um die beiden Percussionisten Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis aus "Classic meets Cuba" bilden mit der traditionellen Formation aus Bongos, Congas, Guitar Tres Cubano und Bass die Basis für Originale wie "Chan Chan", "Besame Mucho" und "Lagrimas Negras". Yaqueline Castellanos stand mit den Musikern des Buena Vista Social Clubs auf der Bühne und startete eine internationale Karriere mit ihrem Nummer-1-Hit "Como me ha insultado" in Amerika. 1995 wurde sie als "populärste Künstlerin Kubas" ausgezeichnet, bevor sie nach Europa übersiedelte (www.habana-tradicional.de). Kartenreservierungen unter: kultur@leise-am-markt.de (Tel. 09561/90856, Einlass ab 19.30 Uhr, begrenztes Kartenkontingent). Die Veranstaltung ist nicht bestuhlt. ct