Zweiradspezialisten der Verkehrspolizei Bamberg haben am späten Mittwochabend in Rüssenbach einen Leichtkraftradfahrer aus dem Verkehr gezogen, da an seinem Zweirad die Betriebserlaubnis erloschen war. Der 18-Jährige hatte an seiner KTM Duke 125 eine unzulässige komplette Auspuffanlage der Marke Radical-Racing montiert. Dem jungen Mann reichte dies anscheinend noch nicht. Er hatte zusätzlich den vorgeschriebenen Schalldämpfereinsatz entfernt, so dass seine Maschine richtig röhrte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Biker zur Anzeige gebracht.