Kronach — Während die U16-Schachjugend noch auf ihren letzten Spieltag wartet, haben die jüngeren U14-Spieler die Oberfränkische Meisterschaft schon beendet. Ungeschlagen wurde dabei der SK Bamberg Meister vor dem TSV Bindlach, der quasi im Endspiel mit 1:3 gegen Bamberg unterlag. Beste Spieler waren Pablo Wolf (Bamberg) sowie Maik Ebel (Bindlach), die jeweils vier Punkte in vier Partien holten.
Den dritten Rang erreichte mit einem 3:1 über den SSV Burgkunstadt der Kronacher SK, der sich mit einem halben Brettpunkt Vorsprung vor der Spielgemeinschaft des VfB Einberg mit dem TSV Oberlauter und den Burgkunstädtern platzieren konnte.

SSV Burgkunstadt -
Kronacher SK 1:3

Ergebnisse: Elias Wagner - Berin Becic 0:1, Johannes Quidenus - Robin Post 1:0, Andreas Quidenus - Sophia Teichmann 0:1, Yannic Franz - Tarek Becic 0:1. hn
Endstand:
1. SC Bamberg 11,0:5,0 8:0
2. TSV Bindlach 12,0:4,0 6:2
3. Kronacher SK 6,5:9,5 3:5
4. Einberg/Oberl. 6,5:9,5 3:5
5. Burgkunstadt 4,5:11,5 0:8