Das 35. oberfränkische Schiedsrichter-Hallenfußballturnier in der Adam-Riese-Halle in Bad Staffelstein haben die Referees der Gruppe Kronach für sich entschieden.
Die Kronacher Pfeifenmänner blieben während des Turnieres ungeschlagen. Im Endspiel ließen sie dem Team der Gruppe Steigerwald beim 5:0 nicht den Hauch einer Chance. Im Spiel um Platz 3 setzte sich die Auswahl Hof im Derby gegen Bayreuth ebenso sicher mit 3:0 durch. In der der Begegnung um Platz 5 unterlag die Auswahl der Gruppe Coburg/Ebern der Gruppe Kulmbach knapp mit 3:4.
Siebter wurde die Gruppe Bamberg dank eines 3:2-Erfolges gegen die Schiris aus Hochfranken. Platz 9 belegte die Gruppe Maintal-Rödengrund.
Abgesagt hatte die Gruppe Marktredwitz. Nach den Vorrundenspielen ging es in den Halbfinals spannend zu.
Hier behauptete sich die Mannschaft Steigerwald gegen Bayreuth mit 2:1. Der spätere Turniersieger Kronach benötigte ein Siebenmeter-Schießen, um gegen Hof mit 4:3 ins Finale einzuziehen. di