Kronach — Den zweiten Rundenwettkampf mit Luftgewehr und Sportpistole konnten alle Mannschaften der SG Kronach gewinnen. Die Luftgewehrschützen Kronach I (Gauliga, Gruppe 3) waren beim SV Freischütz Ebersdorf II mit 1513:1433 erfolgreich.
Die Sportpistolenschützen (Gau-Oberliga) empfingen daheim die SG Scheuerfeld I und setzten sich äußerst knapp mit 1048:1047 Ringen durch. Ab der Gauliga werden in den Pistolenmannschaften nur noch drei Schützen gewertet. Kronach II gewann beim SV Creidlitz mit 738:733 Ringen. Die Ergebnisse (in Klammern Gesamtergebnis):

Luftgewehr

SV Ebersdorf II 1433 (2820): Harald Bauer 364, Florian Opel 357, Michael Baier 357, Bernd Leiter 355.
SG Kronach I 1513 (3033): Kerstin Heim 386, Marc Jungkunz 380, Christian Herget 378, Theresa Wachsmuth 369.

Sportpistole

SG Kronach I 1048 (2035): Karl Dorsch 273, Matthias Kümmet 272, Michael Heim 259, Jochen Bauer 244.
Scheuerfeld I 1047 (2054): M. Friedrich 280, M. Marten 264, M. Welsch 252, Hoffrichter 251.
SV Creidlitz I 733 (1438): Holger Morgner 276, Marcus Fischer 264, Reinhard Mohr 193.
SG Kronach II 738 (1483): Markus Eber 248, Dietmar Thoma 246, Gerhard Weiß 244. rch