Gemeinsam konnten jetzt – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung – 23 Gläubige in der Mitwitzer Jakobskirche ihre Jubelkonfirmation mit Pfarrer Burkhard Sachs feiern. Nach dem Gottesdienst und der anschließenden Andacht auf dem Friedhof wurden im Gasthof Wasserschloss Erinnerungen an die nicht immer einfache, aber erlebnisreiche Zeit der Nachkriegsjahre ausgetauscht.

Kronjuwelen-Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1945): Die beiden 90-Jährigen Arno Hofmann und Regina Pflügner konnten bei guter Gesundheit das Kronjuwelen-Jubiläum begehen. Sie wurden vor 76 Jahren im Kriegsjahr 1945 von Pfarrer Hans Löhe konfirmiert.

Gnaden-Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1950): Vor 71 Jahren traten unter Pfarrer Heinrich Wolfrum folgende Männer und Frauen erstmals an den Tisch des Herrn: Helene Rädisch (geb. Marr), Emmi Reißenweber (geb. Grünbeck), Hannelore Vorndran (geb. Schmidt), Else Müller (geb. Schreier), Walter Knoch, Gerhard Müller , Hildegard Müller , (geb. Krauß) und Heinz Schelhorn.

Eiserne Konfirmation (Konfirmationsjahrgang 1955): Fünf Jubilare – Gerhard Sander, Käthe Gawellek (geb. Brief), Ute Schreck (geb. Kriele), Horst Engel und Anneliese Schwaiger (geb. Harz), die vor 66 Jahren von Pfarrer Heinrich Wolfrum konfirmiert worden waren, feierten mit Pfarrer Burkhard Sachs.

Diamantene Konfirmation (1960): Acht Männer und Frauen von ehemals 18 von Pfarrer Rudolf Henzler 1960 Konfirmierten feierten ihre Diamamtene: Edgar Holland, Kurt Holzheimer, Gisela Kramer geborene Köhler, Wolfgang Weiß, Brigitte Pepino geborene Geßlein, Helmut Hetz, Linda Dorst und Herbert Hofmann . red