Der Manager der E-Sport-Abteilung des FC Nordhalben , Fabian Wagner, hat eine große Veranstaltung nach Nordhalben gebracht. Dieses für das kommende Wochenende mit großer Party geplante Spektakel mit Computerspielen muss aber aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf das nächste Jahr verschoben werden. Aus der zweitägige Franken-Fiesta mit jeweils einer Party am Abend wird vorerst eine Online-Corona-Version.

Interessierte können am kommenden Freitag ab 20 Uhr kommentierte Showmatches und einen gemütlichen, lockeren Abend mit verschiedenen party- und kompetitiven Spielen erleben. Dabei können sich auch Besucher unter Anleitung an die Computer wagen. Man kann dann dieses „Zocken“ online kennenlernen und ausprobieren.

Am Samstag geht es dann ab 11 Uhr im großen Turnier für den FC Nordhalben gegen Minkz um den Franken-Fiesta-Cup mit Special Quest der Streamerin „Sissor“. Die Franken-Fiesta gibt es live unter www.twitch.tv/fcndhstream ganz kontaktlos. An beiden Tagen werden die zwei E-Sport-Experten Felix Adler und Alexander Daum – im Fachjargon „Caster“ genannt – die Spiele für die Zuschauer auf Twitch kommentieren.

Im Vorbereitungsteam war man überglücklich, beim Gewinnspiel der Volksbanken mit dem eingereichten Video den dritten Platz und somit 7000 Euro gewonnen zu haben. Ziel des Initiators sowie des FC Nordhalben ist es, den E-Sport in der Region voranzubringen. Der FC Nordhalben erhofft sich davon auch neue und vor allem junge Mitglieder.

Wie Fabian Wagner ausführte, sei der E-Sport eine schnelllebige Sache. Innerhalb nur eines halben Jahres habe man fast 40 Leute, davon die meisten von auswärts, gewinnen können. In der Liga spielen lediglich sieben Spieler aus Nordhalben , der Rest verteilt sich bis nach Österreich, Dänemark oder sogar England. Die Leistungsklasse der sechs für den FC Nordhalben teilnehmenden Teams ist dabei sehr unterschiedlich und reicht von der A-Klasse bis hin zur Bundesliga. Ausgangslage war das Spiel Rocket League, eine Art „Autoball“, welches mittlerweile durch weitere Spiele ergänzt wurde. miw