Das Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt am Donnerstag, 25. März, um 19 Uhr, zur Online-Veranstaltung "Verfolgt - Vertrieben - Ermordet" ein. Schüler des Meranier-Gymnasiums Lichtenfels präsentieren Ergebnisse ihrer biografischen Forschungen zu diesen jüdischen Schicksalen aus Lichtenfels. Es moderiert Bezirksheimatpfleger Günter Dippold. Die Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung zugänglich. Die Zugangsdaten sind auf www.chw-franken.de unter "Programm" zu finden. red