In der Arnika-Akademie tut sich so einiges: Am 1. Januar übernahm Anna Knauer die Leitung. Bereits im August 2022 wechselte sie vom Rathaus in die Akademie. Unterstützt wird sie ab 1. Februar von Andrea Gramsch, die noch bis Ende Januar in einem Kindergarten in Bad Staffelstein beschäftigt ist.

Produktion und Vertrieb

Aufgrund ihrer Ausbildung zur Bilanzbuchhalterin wird sie künftig unter anderem auch für die Buchhaltung zuständig sein. Des Weiteren wird sie gemeinsam mit Anna Knauer die Produktion der Produkte der Arnikamanufaktur leiten, die Vermarktung und den Vertrieb der Produkte der Arnikamanufaktur unterstützen, das Jahresprogramm der Akademie mit erstellen, beim Ablauf der IHK-zertifizierten Weiterbildung in der Traditionellen Europäischen Heilkunde mitarbeiten sowie gemeinsam mit dem Vereinsausschuss des Arnikavereins Veranstaltungen und Feste organisieren.

Seit September leistet außerdem Maria Böhm-Schweizer aus Neuhaus ein Jahr lang ihren Bundesfreiwilligendienst in der Arnika-Akademie ab.

Sie unterstützt das Team vor allem in der Produktion , aber auch im Laden „Grüner leben“, bei der Pflege des Kräutergartens und bei Veranstaltungen. hs